Im Modul Projektmanagement wird vermittelt, wie ein Projekt geplant, durchgeführt und evaluiert wird. Die Lernenden erhalten verschiedene Instrumente der Projektplanung wie Projektplanungsmatrix, Stakeholder Landkarte, Aufgabenmanagement, Lessons Learned Bericht, etc. Die Instrumente können von den Lernenden auf die Planung einer eigenen Aktion angewandt werden.

Ziel dieses Moduls ist es, Instrumente und Abläufe zum Projektmanagement kennenzulernen und diese selbst bei der Planung der lokalen Aktion anzuwenden.

Dieses Modul wurde im englischen Original von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH erstellt und uns für LEAD for Climate Justice exklusiv zur Verfügung gestellt.

In diesem Modul werden die Grundlagen der Kommunikationstheorie vermittelt. Die Lernenden lernen die verschiedenen Ebenen der Kommunikation kennen und die Vielfalt der Kommunikationsmedien. Des Weiteren können die Lernenden, auch durch zahlreiche Übungen, ihr eigenes Kommunikationsverhalten reflektieren, sich Kommunikationsprobleme bewusst machen und diese verbessern. Der Einstieg in dieses Modul erfolgt über eine kommunikationsbezogene Alltagssituation am Arbeitsplatz, die den Lernenden selbst als schwierig erscheint.
Die Lernenden sollen in ihrer Kommunikationskompetenz gestärkt werden, damit sie die Themen der Klimagerechtigkeit effektiv verbreiten können.
Ziel dieses Moduls ist es, durch eine Verbesserung des eigenen Kommunikations- und Kooperationsverhaltens die Lernenden zu PromotorInnen für Klimagerechtigkeit zu befähigen.

Es werden die Grundlagen und Besonderheiten von  Klimabilanzierungen, sogenannter carbon footprints erklärt. Der Nutzen von Klimabilanzen im Kontext internationaler Klimapolitik wird erläutert und die Anreize und Gründe dargestellt, die Unternehmen veranlassen, Klimabilanzen zu erstellen. Unterschiedliche Arten von Klimabilanzierungen werden differenziert und die dazu existierenden Standards vorgestellt. Schritt für Schritt wird vermittelt wie bei der Erstellung einer Klimabilanz vorgegangen wird und welche Informationen dazu benötigt werden. Es wird beschrieben wie mithilfe der avanti GreenSoftware und anderer Hilfsmittel die Berechnung einer Klimabilanz aussehen kann. Schließlich haben die Lernenden die Möglichkeit selbstständig eine Bilanzierung durchzuführen.